Die Deutschsprachige Gemeinschaft in der Euregio Maas-Rhein

Zum grenzüberschreitenden Verbund der Euregio Maas-Rhein gehören folgende Regionen:

  • die Deutschsprachige Gemeinschaft,
  • die Provinz Lüttich,
  • die Provinz Belgisch-Limburg,
  • die Provinz Niederländisch-Limburg
  • und die Regio Aachen.

Die Euregio umfasst insgesamt etwa 3,8 Millionen Einwohner. Ziel der Euregio Maas-Rhein ist es, die Zusammenarbeit zwischen den einzelnen Grenzregionen zu fördern. Dazu werden Partnerschaftsprojekte in Bereichen wie Tourismus, wirtschaftliche Zusammenarbeit, Katastrophenschutz, Sprachenprojekte, Technologietransfer und Gesundheitsversorgung entwickelt. Als Entscheidungsinstanz für die Vergabe von europäischer Mitteln (Interreg-Gelder) hat die Euregio-Maas Rhein beträchtliche Mittel zur Mitfinanzierung von grenzüberschreitenden Projekten in der Deutschsprachige Gemeinschaft beigesteuert.

Zum Seitenanfang