Grenzregion DG

 

Die Deutschsprachige Gemeinschaft (DG) liegt an den Grenzen zu Luxemburg, Deutschland und den Niederlanden. Die Grenzlage, die früher ein Nachteil war, ist heute ein Trumpf. Die Ostbelgier leben am Schnittpunkt romanischer und germanischer Kultur – das prägt ihre Lebensart und bereichert das kulturelle Leben. Heute schätzen Unternehmen die multikulturelle Kompetenz der Ostbelgier. So liegt die DG heute im Herzen eines grenzüberschreitenden Arbeitsmarktes. Grenzüberschreitende Zusammenarbeit ist ebenso alltäglich im Leben der Bürger wie in der Arbeit der Institutionen. Dabei übernimmt die DG in Belgien immer häufiger eine Brückenfunktion ein hin zu den deutschsprachigen Ländern und Regionen Europas.

Zum Seitenanfang